EINFAMILIEN

WOHNHÄUSER

Einfamilienhäuser
AUFGESCHOBEN
Haus Pitt - Wandlitz

Klima Architektur, 4. Preis

 

Das Einfamilienhaus „Pittweg“ befindet sich in einem ruhig gelegenen Wohngebiet im Zentrum des historischen Ortes Wandlitz im nördlichen Umland Berlins. Die Umgebung ist geprägt von weitläufigen Wäldern, vielen Seen, Alleen und klassischer Einfamilienhaus-Bebauung.
Hier setzt das Haus mit seiner Gestaltung und seiner individuellen Erscheinung einen architektonischen Akzent.
Seine Kubatur läßt 2 gegeneinander versetzte, kubische Baukörper ablesen, die durch ihr Arrangement eine optimale Nutzung der Innenräume und des Gartens ermöglichen. Im Speziellen wurde auf die Ausrichtung zur Sonne, die Erschließung, den Sichtschutz und die Energieeffizienz reagiert. Die Grundrisse sind flexibel aufteilbar, wobei maximal 8 Zimmer hergestellt werden können. Eine Solaranlage ist Bestandteil des Niedrig-Energiehauses.

 

Ytong-Silka-Referenz-Wettbewerb „Klima-Architektur“, Jury-Statement:
"Das Gebäude besticht durch seine monolithische Bauweise sowie durch Klarheit und Einfachheit, die sich vom Grundriss bis zur Fassade durchzieht. Durch die Verschiebung von Vorder- und Rückseite entlang der Längsachse wird die  symmetrische Struktur des Hauses subtil aufgebrochen. Dadurch entstehen vielfältige Bezüge zum Außenraum. Die Wahl der Fenster und der Ausdruck der Fassade insgesamt wurden kontrovers diskutiert.

Die vielschichtigen inneren Raumbezüge (Längs- und Querblicke) lassen das gesamte Gebäude, gerade aufgrund der minimalistischen Struktur des Hauses, als sehr effi zient einstufen. Die Wahl der Ytong Massivbauweise unterstützt die Gebäudeidee in allen Belangen. Der kompakte Gebäudekörper mit seinem optimalen A/V- Verhältnis wirkt sich positiv auf die Energiebilanz aus."

Projektsauswahl:

Haus am See _ Wandlitz

Haus Weege _ Jever

Haus Heinz _ Steinbach im Taunus

Haus Bretzke _ Pankethal

Haus Hohle _ Berlin

HAUS PITT